© Square Enix

Games
03/22/2020

Spielend durch die Corona-Krise: Tomb Raider jetzt gratis

Der Publisher Square Enix verschenkt gleich zwei Spiele, um die Ausgangssperre erträglicher zu machen.

Die Spiele-Industrie macht derzeit gutes Geschäft. Denn wer zuhause bleibt, hat mehr Zeit zum Zocken. Der Publisher Square Enix hat aber auch Mitleid mit jenen, die sich nicht einfach so ein Blockbuster-Game leisten können.

Deshalb wird Tomb Raider (2013) verschenkt. Ganz so großzügig wie man meinen möchte ist Square Enix dann aber auch wieder nicht, denn das Game gibt es nur für PC um 0 statt 20 Euro. Wer eine PS4 oder Xbox One besitzt, muss weiterhin dafür bezahlen.

Tomb Raider ist das sehr gelungene Reboot der Serie. In dem Action-Adventure erlebt man das erste große Abenteuer von Lara Croft. Dabei geht es nicht gerade zimperlich zu und auch die Tonlage des Spiels ist düster. Deshalb ist die PEGI-Altersempfehlung auf ab 18 Jahren festgelegt.

Mit Lara Croft and the Temple of Osiris (2014, ab 12 Jahren) gibt es ein zweites Game kostenlos. Dabei handelt es sich um ein Spin-Off der Tomb-Raider-Serie. Es ist ein Top-Down-Shooter, der mit 4 Spielern gleichzeitig gezockt werden kann. So verlegt man den Gaming-Abend mit den Freunden vom Wohnzimmer ins Internet.

Tomb Raider und Lara Croft and the Temple of Osiris können direkt in Steam kostenlos bezogen werden. Das muss allerdings bis zum 24. März 08:00 passieren. Danach ist das Game wieder kostenpflichtig. Wer es davor zu seiner Steam-Bibliothek hinzugefügt hat, kann es natürlich kostenlos behalten und weiterspielen.