Games
13.12.2017

Tickling Tentacles: E-Sport-Team sucht Spieler

Das von Willhaben unterstützte E-Sport-Team "Tickling Tentacles" sucht per Online-Anzeige zwei neue "League of Legends"-Spieler.

Das E-Sport-Team „Tickling Tentacles“ sucht zwei neue Mitspieler – per Online-Anzeige. Das Team, das nach eigenen Angaben „alle ‚League of Legends‘-Titel des Landes“ gewinnen will, veröffentlichte eine entsprechende Job-Anzeige auf dem Online-Marktplatz Willhaben. Willhaben tritt seit wenigen Wochen auch als Hauptsponsor des Teams auf. Die neuen Spieler sollen Teil jenes „League of Legends“-Teams werden, das zunächst in der neu gegründeten „A1 eSports League Austria – powered by ESL“ antritt. Dabei soll um ein Preisgeld in der Höhe von 10.000 Euro gespielt werden.

Zu den grundsätzlichen Voraussetzungen zählen, neben Talent für „League of Legends“ auch ein Mindestalter von 16 Jahren sowie ein Wohnsitz in Österreich. Ein Gehalt wird nicht bezahlt, es werden aber Trainingsmöglichkeiten, Hardware und Infrastruktur geboten sowie alle Spesen für die Anreise und Übernachtung bei Turnieren übernommen. Bewerbungen müssen an Team-Manager Patrick Obermüller oder Markus Raschek gerichtet werden.

Längerfristige Partnerschaft

Das Engagement von Willhaben ist zumindest für den österreichischen E-Sport ungewöhnlich. Üblicherweise wurden E-Sport-Sponsorings mit Einmalzahlungen oder der Bereitstellung von Infrastruktur abgewickelt. Willhaben hat jedoch eine längerfristige Partnerschaft geschlossen, die zumindest ein Jahr laufen soll und stellt neben den finanziellen Mitteln auch „High-End-Hardware vom Marktplatz, Coachings und Bootcamps und professionelle Vermarktung“ zur Verfügung.