© Legendary Pictures

Film
11/06/2015

WarCraft The Beginning: Blizzard veröffentlicht Trailer

Auf der BlizzCon wurde erstmals ein Trailer für den kommenden WarCraft-Film gezeigt. Der actionreiche Trailer gibt auch Einblick in die Geschichte des Films.

von Michael Leitner

Blizzard hat im Rahmen seiner Hausmesse BlizzCon erstmals einen Trailer für „WarCraft: The Beginning“ gezeigt. Die Verfilmung der beliebten Blizzard-Reihe soll 2016 in die Kinos kommen. Der Film setzt auf zahlreiche bekannte Charaktere, beispielsweise Sir Anduin Lothar, der von Travis Fimmel (Vikings) gespielt wird. Sein Gegenspieler, Durotan, wird von Tony Kebbell gespielt. Kebbell spielte zuletzt die Rolle des Doctor Doom in Fantastic Four.

Die Geschichte dreht sich um den Konflikt zwischen Menschen und Orks. Die Orks müssen ihre Heimat Draenor verlassen, da ihr Überleben dort nicht mehr gesichert ist. Über ein Portal gelangen sie in die Welt von Azeroth, die jedoch bereits von Menschen bewohnt wird.

Weltpremiere auf BlizzCon

Der Trailer wurde den insgesamt 26.000 Besuchern der BlizzCon als Weltpremiere gezeigt - unter großem Jubel. Blizzard-CEO Mike Morhaime betonte bei der Eröffnung, dass man jahrelang nach einem passenden Partner für dieses Projekt gesucht hatte.

"Wir glauben aber, dass wir etwas geschaffen haben, dass euch stolz macht", sagte Morhaime. Chris Metzen, Schöpfer von WarCraft, StarCraft und Diablo, sagte, dass man sich auf die modernen Aspekte von WarCraft konzentrieren werde. "Es ist euer Film", verkündete Metzen.

Ab 2016

Der Film wird von Legendary Pictures produziert, Regie führt der Brite Duncan Jones. Jones, Sohn von David Bowie, ist für das Drama „Moon“ bekannt und bezeichnet sich selbst als großen Fan der Spielereihe. „WarCraft“ kommt am 10. Juni 2016 in die Kinos.