© Sunnybag

Community-Test
05/18/2016

Tester gesucht: SunnyBAG-Solarladegerät für Smartphones

Aufgepasst! Wir suchen wieder drei interessierte Leser, das portable Solarladegerät PowerTab des Grazer Start-Up-Unternehmens SunnyBag für uns testen möchten.

Das portable PowerTAB des Grazer Start-Up-Unternehmens SunnyBAG hat die Größe eines DIN-A5-Blatts und ist eines der weltweit stärksten Solarladegeräte seiner Klasse. Es eignet sich beispielsweise für das Laden von Smartphone, Tablets, Digitalkameras, mobilen Spielekonsolen und vielen anderen Geräten, deren Akku über ein USB-Kabel geladen wird.

Das PowerTab verfügt über eine fünf Watt starke Solarzelle, die zwei Zellen mit insgesamt 6000mAh Speicher lädt. Über den USB-Ausgang liefert das 430g schwere Device einen Ausgangsstrom von 2,4 Ampere.

Smartwatches sollen sich damit in ungefähr 20 Minuten aufladen lassen, eine GoPro in ungefähr 50 Minuten, ein Smartphone in 100 Minuten und ein Tablet in etwa 200 Minuten.

Tester gesucht

Aber was sagt der Praxistest? Wir suchen nun drei interessierte Leser, die Lust haben, die das Solarladegerät auszuprobieren, auf seine Funktionalität, Robustheit und Alltagstauglichkeit zu testen, ein paar lustige Bilder zu schießen und im Anschluss bei uns darüber zu berichten. Wer interessiert ist, schreibt uns bitte bis inklusive 19. Mai, 13 Uhr ein Mail an redaktion@futurezone.at, Betreff: Community-Test.

Die Testgeräte werden vom Grazer Start-up Sunnybag sowie von Hofer zur Verfügung gestellt. Ab 9. Juni gibt es bei Hofer eine leicht abgespeckte Version des Solarladegerät von Sunnybag zu einem Preis von 49,99 Euro zu kaufen.