© Gmeiner Verlag

myfuzo
04/08/2020

Tödlicher Crash: Cyber-Krimi mit vernetzten Autos

Die futurezone-Redakteurin Barbara Wimmer hat einen IT-Krimi geschrieben, der in Wien spielt. Wir verlosen 3 E-Book-Exemplare.

Autoren und IT-Berater beschäftigen sich gleichermaßen häufig mit der Frage „Was wäre wenn?“ In „Tödlicher Crash“ der Futurezone-Redakteurin Barbara Wimmer geht es um folgende Frage: Was wäre wenn ein Politiker in einem selbstfahrenden Auto gegen einen Baum prallt? Steckt ein Unfall dahinter oder ein Hacker-Angiff? Der Kriminalroman erscheint am 8. April als Buch und E-Book im Gmeiner Verlag.

Der Plot lehnt sich stark an der nahen Zukunft an, so spielt er im Jahr 2022 in Wien. Die Protagonistin des Kriminalromans ist die Journalistin Stefanie Laudon, die diesen Vorfall aufzuklären versucht, bis sie selbst unter Verdacht gerät, hat sie doch sehr unfreundliche Postings gegen den Minister abgesetzt und war, wie sich bei den Ermittlungen herausstellt, genau in jener Funkzelle, von wo aus das Auto des Politikers manipuliert worden war. Mit Überwachungsmethoden gerät sie immer weiter ins Visier der Behörden.

Realistisches Szenario

„Das ein Mensch auf diese Art und Weise ums Leben kommen könnte, halte ich für sehr realistisch. Selbstfahrende Autos sind fahrende Computer und wir wissen, wie sicher diese sind und wie oft wir Updates machen müssen, damit wir wieder vor Angriffen geschützt sind“, sagt Wimmer auf die Frage, wie realistisch „Tödlicher Crash“ ist. Plus: „Die Überwachungsmöglichkeiten, die im Buch skizziert sind, könnten sich dank der Corona-Krise dauerhaft noch verschärfen, und daher am Ende, also im Jahr 2022 in dem mein Roman spielt, noch deutlich ausgeprägter sein als skizziert.“

Da wegen der Corona-Krise alle Lesungstermine bis Ende Juni abgesagt worden sind, hält Barbara Wimmer am Mittwoch, 8. April, um 19.30 Uhr, eine Lesung auf YouTube ab. Das Buch „Tödlicher Crash“ ist mit dem ISBN 978-3-8392-2597-4 in allen Buchhandlungen verfügbar und auch als E-Book erhältlich.

Die futurezone verlost 3 E-Book-Exemplare (E-Pub oder PDF). Um mitzumachen schreibt uns bitte bis 20. April 2020, eine Mail an redaktion@futurezone.at, Betreff: "Tödlicher Crash". Es gelten die Teilnahmebedingungen für Community-Aktionen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.