© Oukitel

Produkte
06/10/2017

10000mAh: Oukitel bringt neues Smartphone mit Riesen-Akku

Das K10000 vom chinesischen Hersteller Oukitel wird ab sofort in einer Pro-Variante mit verbesserter Ausstattung verkauft.

Bereits Ende 2015 kündigte Oukitel mit dem K10000 das Handy mit dem bislang größten Akku an. Das Gerät war abgesehen vom Akku jedoch eher schwach ausgestattet. Mit der Pro-Version, die nun in den Verkauf geht, will man das ändern.

So bekommen die Kunden neben dem großen Akku einen Fingerabdrucksensor sowie ein FullHD-Display mit einer Diagonale von 5,5 Zoll. Im Inneren arbeitet ein MediaTek MT6750T Chipsatz mit einer Octa-Core-CPU. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf, als Software kommt Android in der Version 7.0 zum Einsatz.

Der reguläre Preis beträgt 220 USD (197 Euro). Zum Start gibt es jedoch eine Promo-Aktion, im Rahmen derer das Handy um 180 US-Dollar (160 Euro) verkauft wird. Wer zuschlagen will, muss das Handy aktuell allerdings direkt aus China bestellen und darum mit Zusatzkosten bei der Einfuhr rechnen. Auch in Sachen Support darf man sich aus diesem Grund wohl nicht allzu viel erhoffen, zumindest, wenn man einigen Erfahrungsberichten aus dem Netz Glauben schenkt.