Produkte
03.03.2016

15 Terabyte: Samsung liefert bisher größte SSD aus

Die SSD PM1633a wurde bereits Mitte 2015 vorgestellt und wird ab sofort ausgeliefert, wie der südkoreanische Konzern nun bekannt gegeben hat.

Wie Samsung selbst in einem Blogpost angibt, startet nun die Auslieferung der neuen SSD PM1633a. Einen Preis nennt das Unternehmen dennoch nicht. Zielgruppe sind in erster Linie Unternehmen, die die SSDs in ihre Server-Racks integrieren werden. Die 2,5-Zoll-Laufwerke sind dabei platzsparender als die größere Varianten mit 3,5 Zoll.

Möglich wird die große Kapazität durch 512 NAND-Chips, die Samsung auf kleinstem Raum verbaut hat. Laut Samsung können Nutzer insgesamt genau 15,36 Terabyte Daten auf die SSD schreiben.

Für Privatnutzer werden außerdem noch kleinere Varianten der SSD auf den Markt kommen.