Produkte
09/19/2012

8X und 8S: HTC präsentiert WP8-Smartphones

Am Mittwoch hat der taiwanesische Handyhersteller gemeinsam mit Microsoft seine ersten Smartphone-Modelle mit Windows Phone 8 vorgestellt. Zur Präsentation der Modelle 8X und 8S betrat auch Microsoft-Chef Steve Ballmer die Bühne.

Im Rahmen einer Pressekonferenz in New York hat der taiwanesische Handy-Hersteller HTC gemeinsam mit Microsoft am Mittwoch seine ersten Geräte mit Windows Phone 8 der Öffentlichkeit präsentiert. Gezeigt wurden zwei Modelle: Das Modell 8X und das Modell 8S. Beide Geräte sind mit dem Qualcomm S4 Dual-Core-Chip ausgestattet. Das 8X bringt es auf 1,5 GHz und ist somit ein wenig schneller als das 8S mit 1 GHz. Beim 8X bietet HTC 1 GB Arbeitsspeicher, beim 8S sind 512 MB RAM verbaut. Generell ist das 8S eher als Mittelklasse-Modell ausgerichtet, während das 8X insbesondere mit einer Weitwinkel-Frontkamera punkten soll.

Beide Modelle bieten WLAN, Bluetooth, das 8X ist auch mit einem NFC-Chip ausgestattet. Das 8x verfügt über ein 4,3-Zoll-Display in HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixel mit Gorilla-Glas, das den Bildschirm optimal gegen Stöße oder Kratzer schützt und zudem die Reflexion des Displays reduzieren soll. Das Gerät verfügt über eine  8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus, LED-Blitz und einem BSI-Sensor, der gute Ergebnisse bei schwachem Licht liefern soll. ZUsätzlich kommt auf dem 8X eine 2,1 Megapixel-Frontkamera mit f/2.0-Blende und 88 Grad Ultra-Weitwinkel zum Einsatz, mit der bis zu vier Personen gleichzeitig aufgenommen werden können. Das 8X wiegt 130 Gramm bei einer Größe von 132,35 x 66,2 x 10,12 mm.

Das etwas kleinere 8S soll mit einem 4 Zoll-VGA-Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung für 299 Euro angeboten werden. Es verügt über eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und ebenfalls LED-Blitz. Das 8S misst  120,5 x 63 x 10,28 mm und wiegt 113 Gramm.Mit dem Einsteiger-Gerät sowie trendigen Farben solle eine bereite Zielgruppe angesprochen werden. Das Windows Phone 8X wird in den Farben California Blue, Graphite Black, Flame Red (nicht in Österreich) und Limelight Yellow erhältlich sein. Das Windows Phone 8S wird es in Domino, Fiesta Red (nicht in Österreich), Atlantic Blue und High-Rise Gray-Yellow geben.

Partnerschaft
"HTC hat mehr Erfahrung bei der Produktion von Windows-Phones als irgendjemand anderer und HTC hat mehr Windows Phones als irgendjemand anderer verkauft", so HTC-Chef Peter Chou zu Beginn des Presse-Events. Microsoft-Chef Steve Ballmer würdigte die Partnerschaft mit dem taiwanischen Hersteller als „großen Meilenstein für beide Unternehmen".

Verfügbarkeit
Die neuen Geräte sollen ab Anfang November in Österreich, Deutschland und der Schweiz für 299 (8S) beziehungsweise 550 Euro (8X) in den Handel kommen und werden unter anderem bei T-Mobile und Orange im Angebot sein.