Produkte
03/21/2019

Amazon bietet Kunden an, nur einmal im Monat zu zahlen

Mit der Monatsabrechnung kann man wochenlang Artikel einkaufen und erst im Folgemonat bezahlen.

Der Online-Händler Amazon bietet Kunden, die besonders oft auf seiner Webseite auf Shoppingtour gehen, eine neue Zahlungsoption an. Mit der Monatsabrechnung kann man einen Monat lang Artikel einkaufen. Erst am Ende des Monats bekommt man die Rechnung dafür serviert. Danach hat man zwei Wochen Zeit, diese Rechnung zu begleichen.

Auf die Sammelrechnung können sowohl Produkte von Amazon als auch vom Amazon-Marktplatz geschrieben werden. Im Prinzip bietet Amazon seinen Kunden daher nun einen zinslosen Kredit an, berichtet Golem. Von der Monatsabrechnung ausgenommen sind nur Geschenkgutscheine, digitale Produkte und Abonnements.

Angeboten wird die Monatsabrechnung in Österreich, Deutschland und Finnland. Andere Länder tauchen derzeit nicht in der Amazon-Auswahl auf. Die neue Zahlungsoption kann ausgewählt werden, wenn man bei Amazon "zur Kasse" geht. Vor- und Nachname müssen dabei ebenso wie eine Rechnungsadresse angeführt werden. Unter "Mein Konto" können die gesammelten Rechnungen eines Amazon-Nutzers jederzeit eingesehen werden.