Produkte
07.12.2015

Analysten geben Windows Phone keine Chance mehr

Laut IDC wird der Anteil von Windows Phones am Smartphone-Markt im Jahr 2019 nur 2,3 Prozent betragen. Immerhin wären das 0,1 Prozent mehr als jetzt.

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat eine aktuelle Prognose für den weltweiten Smartphone-Markt, aufgeschlüsselt nach Betriebssystemen, abgegeben. Laut der Prognose werden im Jahr 2019 die Stückzahlen für alle Smartphones ansteigen. Heuer wurden etwa 1,43 Milliarden Smartphones ausgeliefert, 2019 sollen es 1,86 Milliarden sein.

Bei den Betriebssystemen wird Android seine Vormachtstellung ausbauen. Smartphones mit dem Google-Betriebssystem sollen 2019 einen Marktanteil von 82,6 Prozent haben. 2015 sind es laut IDC 81,2 Prozent. Apples Marktanteil soll von heuer 15,8 Prozent auf 14,1 Prozent im Jahr 2019 sinken.

Microsofts Windows Phone wird keine rosige Zukunft vorausgesagt. Zwar sollen die Marktanteile bis zum Jahr 2019 steigen, allerdings nur um 0,1 Prozent. Das würde einen Marktanteil von 2,3 Prozent entsprechen. IDC sieht den Grund dafür vor allem in der geringen Anzahl an Herstellern, die Windows Phones produzieren.