© pexels.com

Produkte
06/02/2019

Apple bereitet Aus von iTunes bereits vor

Apple hat bereits damit begonnen, Inhalte von den Instagram- und Facebook-Seiten für iTunes zu entfernen.

von Barbara Wimmer

Am Montag will Apple bei der Entwicklerkonferenz WWDC iTunes einstampfen. Anstelle von iTunes soll es drei neue Programme geben, die iTunes ersetzen sollen: Music, TV und Podcasts. Mit Music soll weiterhin, wie aus iTunes bekannt, die Musikverwaltung möglich sein. Die Desktop-App für Podcasts dürfte wohl auch viel Zuspruch bekommen, da iTunes als eine der wichtigsten Plattformen für Podcasts gilt.

Accounts verschmolzen

Nun hat Apple bereits mit dem Umbau begonnen. Laut Berichten von Mashable und MacRumors sollen vom Instagram- und Facebook-Account für iTunes bereits alle Bilder, Postings und Videos verschwunden sein. Die Accounts sollen mit dem von Apple TV verschmolzen werden. Der Twitter-Account blieb bisher noch so wie er war.

Näheres werden wir wohl am Montagabend (19 Uhr unserer Zeit) bei der Keynote der WWDC erfahren. Die futurezone wird berichten.