Produkte
27.10.2016

Apple bringt neue TV-App

Mit einer neuen TV-App will Apple eine geräteübergreifende Plattform für Filme und Serien schaffen.

Tim Cook will Apple TV zu dem Platz machen, an dem alle TV-Inhalte zusammengeführt werden. Dies soll die App "TV" ermöglichen. Die App wird für Apple TV, iPad und iPhone im Dezember erscheinen, ein Europastart wurde nicht genannt.

Vor allem die Verwaltung der verschiedenen Quellen für TV-Inhalte will Apple mit der neuen App vereinfachen. Auf dem Startbildschirm der App werden Serien und Shows gezeigt, die der User per iTunes und verschiedenen Apps von anderen Anbietern ansieht. Im Menü "Up Next" sammelt die App Inhalte, die der User wahrscheinlich als nächstes ansehen wird. Wird etwa eine Folge einer Serie fertig geschaut, wandert die nächste Episode automatisch in diesen Bereich. Neue Inhalte landen ebenfalls hier.

Unter "Recommended" finden sich Inhalte, die von Apple-Kuratoren empfohlen werden. Auch das Browsen durch Kategorien wird hier ermöglicht. In der Mediathek finden sich die gesammelten, käuflich erworbenen iTunes-Inhalte. Klickt der User etwa auf das empfohlene Game of Thrones, wird automatisch die Serie in der HBO-Now-App abgespielt, wenn diese installiert ist.

Siri

Sagt der User "Siri, spiele Brooklyn Nine-Nine ab", wird automatisch die Episode an der Stelle gestartet, an der man aufgehört hat zu schauen. Siri weiß auch, welche Live-Übertragungen gerade laufen. Wenn "Siri, zeige mir das 49ers-Spiel" gesagt wird, wird automatisch die korrekte Streaming-App geöffnet und das Football-Spiel gezeigt.

Twitter und Minecraft für Apple TV

Ende des Jahres wird Minecraft für Apple TV erscheinen. Es wird Crossplay mit iPhone- und iPad-Usern möglich sein. Twitter wird künftig in Apple TV integriert. An der rechten Seite des Displays können Tweets zu Live-Inhalten, wie etwa einem Football-Spiel, angezeigt werden. Periscope-Videos und Abstimmungen können ebenfalls angezeigt werden.