Produkte
20.06.2015

Apple mustert erstes iPad mini aus

Die erste Generation des iPad mini wird von Apple nicht mehr verkauft. Der kalifornische Hersteller hat nun ausschließlich Tablets mit Retina-Display im Sortiment.

Das erste iPad mini ist ohne großes Aufsehen von der Apple-Website und dem Apple Store verschwunden, berichtet 9t05 Mac. Das im Oktober 2012 vorgestellte Mini-Tablet lieferte die Design-Vorlage für spätere iPad-mini-Versionen und für das iPad Air und das iPad Air 2.

Zuletzt wurde das Gerät, das als letztes iOS-Gerät über kein Retina-Display verfügte, als günstiges Einsteigermodell angeboten. Mit Ausnahme des iPod touch war es auch das einzige iOS-Gerät, das noch einen A5-Prozessor verbaut hatte. Generalüberholte iPad minis sind im Apple Store, auch in Österreich, aber weiterhin verfügbar. Auch in einschlägigen Online-Shops werden Restbestände noch verkauft.