Produkte
12.09.2018

Apple Watch in neuem Design vorgestellt

Die Apple Watch Series 4 wurde komplett überarbeitet. Die Uhr setzt vor allem auf Gesundheitsfunktionen.

"Wir haben jedes Detail der Uhr überarbeitet", heißt es bei der Präsentation. So ist die Apple Watch Series 4 mit einem weitgehend rahmenlosen Display ausgestattet, das mehr als 32 Prozent größer ist als das der Vorgängerversion. Das biete mehr Platz, um den Nutzern mehr Informationen auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Die neue Apple Watch ist in zwei Größen erhältlich: 40mm und 44mm. Das Herzstück der Apple Watch ist der S4, ein Dual Core 64 Bit-Prozessor, welcher die Leistung der Uhr verdoppeln soll.

Neue Watchfaces und verbesserter Lautsprecher

Der Akku der Apple Watch soll einen Tag lang durchhalten. Wird das GPS für Outdoor-Aktivitäten eingeschalten, soll der Akku sechs Stunden durchhalten.

Die Watchfaces wurden von Grund auf neu gestaltet und können nun deutlich mehr Details anzeigen: Auf Reisen ist es nun möglich mehrere Zeitzonen anzuzeigen und beim Workout werden beispielsweise Fitness-Daten direkt am Watchface angezeigt.

Ein neuer Lautsprecher und neues Mikrofon sollen das Telefonieren und die Walkie-Talkie-Funktion verbessern. So ist der Lautsprecher der neuen Apple Watch um 50 Prozent lauter sein als beim Vorgänger. Das Mikrofon ist nun auf der anderen Seite wie der Lautsprecher, damit es weniger Echo gibt. Auch das haptische Feedback des Auswahlrads wurde verbessert.

Apple Watch 4

1/16

Apple Watch als Notfalls-Device

Die Apple Watch Series 4 kann erkennen, wenn ein Nutzer hinfällt. Somit kann die Uhr auch als Notfall-Device genutzt werden. Dies ermöglicht, dass nun automatische Notfall-Benachrichtigungen versendet werden können, wenn ein Nutzer fällt. Auch ein automatischer Notruf ist möglich.

EKG-Funktion

Auf der Rückseite wurde ein elektrischer Sensor hinzugefügt, der vor allem Herzfunktionen aufzeichnen kann. So kann die Apple Watch nun eine niedrige Herzfrequenz sowie den Herzrhythmus erkennen und gegebenenfalls entsprechend Benachrichtigungen versenden, wenn Unregelmäßigkeiten erkannt werden.

Darüber hinaus kann die Apple Watch nun auch ein EKG seiner Nutzer erstellen. Mit der EKG-Funktion sei es nun möglich Herzkrankheiten zu diagnostizieren, hieß es bei der Präsentation. Die Diagnosen und aufgezeichneten Herzdaten der Apple Watch werden in der Health-App am iPhone verschlüsselt gespeichert und können mit Ärzten geteilt werden. Die sensiblen Daten werden außerdem auf dem Device und in der Cloud verschlüsselt gespeichert.

Die neuen Gesundheitsfunktionen der Apple Watch sollen Herzkrankheiten frühzeitig erkennen und die Nutzer auf mögliche Unregelmäßigkeiten aufmerksam machen, hießt es bei der Vorstellung.

Preise und Verfügbarkeit

Die Preise der Apple Watch Series 3 werden gesenkt. Die Armbänder von früheren Apple-Watch-Generationen können auch auf der Series 4 verwendet werden.

Der Preis der Apple Watch Series 4 startet bei 399 Dollar. Mit Mobilfunkfunktionen beginnt der Preis bei 499 Dollar. In Österreich wird die LTE-Version nicht zum Marktstart verfügbar sein.

Die neue Apple-Uhr ist ab 21. September in den Farben Silber, Gold und Space Grey verfügbar. Das Betriebssystem Watch OS 5 kommt am 17. September.