Asus ZenWatch

© Asus

IFA
09/03/2014

Asus bringt Smartwatch ZenWatch

Auf der IFA enthüllt Asus eine smarte Armbanduhr mit 1,63-Zoll-AMOLED, Gorilla-Glass-Abdeckung, 1,2 GHz Snapdragon-Prozessor, 512 MB RAM und 4 GB Speicher.

Die ZenWatch beinhaltet ein Mikrofon und einen Biosensor, mit dem die Pulsrate aufgezeichnet werden kann. Die Smartwatch ist wasserdicht. Als Betriebssystem dient Android Wear samt der Asus-eigenen ZenUI-Oberfläche.

ASUS-ZenWatch-03.jpg

ASUS-ZenWatch-01.jpg

ASUS-ZenWatch-02.jpg

Smartphone-Entsperren vom Handgelenk aus

Zu den speziellen Funktionen der ZenWatch zählt unter anderem das ferngesteuerte Entsperren von Smartphone oder Tablet. Statt auf diesen Geräten Codes einzugeben, kann man sie mit einem Touch-Rhythmus auf der Smartwatch-Oberfläche entsperren. Außerdem lässt sich eine Suchfunktion aktivieren, mit der man per Bluetooth verbundene Geräte aufspüren kann.

Um die Uhr in Verbindung mit einem Mobilgerät zu nutzen, muss die ZenWatch Manager App installiert werden. Mit der App kann auch die Smartwatch lokalisiert werden. Auch der Uhr-Hintergrund lässt sich über die App einstellen.

Die ZenWatch soll Anfang des vierten Quartals 2014 erscheinen und 199 Euro kosten, berichtet Engadget.