FILE PHOTO: A Microsoft logo is seen at a pop-up site for the new Windows 10 operating system at Roosevelt Field in Garden City

© REUTERS / Shannon Stapleton

Produkte

Ausfall bei Microsoft legte Teams, Office und Xbox Live lahm

Wer sich am Montagabend nicht in Microsoft Teams einloggen konnte, Probleme mit seinem Office 365 Paket hatte oder Xbox Live nutzen wollte, war von einem großflächigem Ausfall bei Microsoft betroffen. Die weit verbreiteten Services waren nicht verfügbar, nachdem es eine Änderung im Authentifizierungssystem bei der Cloud Computing Software Azure gegeben hatte.

Die Umstellung hatte schließlich zu einem Ausfall oder zumindest einer großflächigen und mehrere Stunden andauernden Störung bei zahlreichen Microsoft-Services geführt.

Microsoft hat 115 Millionen Menschen, die MS Teams nutzen. Während der Ausfall in Europa zumindest außerhalb der Geschäfts- und Schulzeiten lag, traf es in den USA sämtliche Geschäftsleute mitten unter Tags, wie The Verge berichtet.

Nicht der erste Ausfall

Es hat zudem relativ lange gedauert bis die Services wieder funktioniert haben. Während sich manche Microsoft-Pakete schneller „erholt“ hatten, dauerte es bei Outlook, Intune oder Office Web Apps weitaus länger.

Der letzte längere Ausfall von MS Teams fand im September statt, auch damals war eine Änderung in der Konfiguration dafür verantwortlich gewesen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare