Produkte
26.09.2016

Bericht: Google-Notebook Pixel 3 mit Andromeda-Betriebssystem

Das Notebook soll ein 12-Zoll-Display haben, besonders dünn sein und als Betriebssystem einen Hybriden aus Chrome OS und Android nutzen.

Wie Android Police gleich von zwei vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben will, soll im dritten Quartal 2017 ein neues Notebook von Google auf den Markt kommen. Dies soll gerade unter dem internen Projektnamen Bison bzw. Pixel 3 entwickelt werden.

Als Betriebssystem soll Andromeda dienen. Unter diesem Projektnamen soll Google bereits seit geraumer Zeit ein Betriebssystem entwickeln, dass ein Hybrid aus Android und Chrome OS ist. Offiziell könnte Andromeda am 4. Oktober vorgestellt werden. Dies deutet zumindest ein Tweet des Android-Chefs Hiroshi Lockheimer an.

Dünn mit Tablet-Modus

Das Pixel 3 soll ein 12,3-Zoll-Display und eine besonders dünne Bauweise haben. Zudem soll es einen Tablet-Modus geben. Ob dieser durch eine abnehmbare Tastatur oder ein um 360 Grad schwenkbares Display erreicht wird, ist noch nicht bekannt.

Es sind vermutlich zwei Versionen geplant. Eine soll eine Intel m3 CPU, 32GB Speicher und 8GB RAM haben. Das andere Modell hat angeblich eine Intel m5 CPU, 128GB Speicher und 16GB RAM. Beide Modelle sollen zwei USB-C-Anschlüsse, Fingerabdruckscanner und eine 3,5mm-Audiobuchse haben. Der Akku soll Laufzeiten bis zu zehn Stunden ermöglichen. Das günstigere der beiden Modelle soll 799 US-Dollar kosten.