Produkte
27.03.2018

Bis zu 212 Euro sparen: Günstige Mobilfunktarife zu Ostern

Wie das Preisvergleichsportal tarife.at festgestellt hat, ist Ostern ein guter Zeitpunkt, um den Mobilfunkvertrag zu wechseln.

tarife.at hat die aktuellen Osterangebote der Mobilfunkbetreiber analysiert. Über 50 Tarife wurden in den vergangenen Wochen nachgebessert oder sind neu hinzukommen. Bei den 69 häufigsten Nutzereingaben (Smartphone-Modell, gewünschtes Datenvolumen, etc.) kam heraus, dass knapp die Hälfte (33) durch die jüngsten Tarifänderungen jetzt günstiger sind als im Februar.

Die maximale Ersparnis liegt bei 4,68 Euro im Monat, was bei der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren 112,32 Euro entspricht. Da auch Smartphones um bis zu 100 Euro günstiger geworden sind, ergibt das eine mögliche Gesamtersparnis von 212,32 Euro.

Günstigere Smartphones

Seit dem Verkaufsstart von vor einem Monat sind etwa die Preise von Samsungs S9 und S9+ günstiger geworden. Hier rät tarife.at aber zur Vorsicht: In einigen Fällen wurde es, in Verbindung mit gewissen Tarifen, um über 100 Euro teurer. Bei iPhones ist ebenfalls eine Preissenkung zu beobachten. Das iPhone X und SE wurden um 50 Euro günstiger. Das iPhone 8 und 8 Plus wurden sogar um bis zu 100 Euro billiger.

tarife.at empfiehlt schnell zu handeln. Viele der durch Osterangebote günstigeren Tarife sind nur bis Mitte oder Ende April gültig. Sollte man den Zeitpunkt verpassen, kann man das neue Preisalarm-Feature von tarife.at nutzen. User werden auf Wunsch per Mail benachrichtigt, wenn ein Tarif mit den gewünschten Anforderungen günstiger wird.