Produkte
11.01.2016

BlackBerry: Zwei neue Android-Handys, aber kein BB10-Gerät

BlackBerry-CEO John Chen hat angekündigt, dass 2016 ein oder zwei BlackBerry-Smartphones mit Android erscheinen werden. Ein Handy mit BlackBerry OS ist nicht geplant.

Wie Cnet berichtet, hat der BlackBerry-CEO John Chen auf der Consumer Electronics Show über die Zukunft des Unternehmens gesprochen. Das erste BlackBerry-Android-Smartphone, der Priv, verkaufe sich bisher gut und Chen sei vorsichtig optimistisch. 2016 sollen ein oder zwei weitere Android-Smartphones von BlackBerry erscheinen. Wann und in welchem Preissegment hat Chen nicht verraten.

Neue Smartphones mit BlackBerrys hauseigenem Betriebssystem, BlackBerry 10, seien nicht geplant. Man werde aber Geräte, wie den BlackBerry Classic, auch in diesem Jahr noch verkaufen. Das Ziel sei durch die Android-Geräte die Marke zu reparieren, danach würde man überlegen neue BB10-Geräte zu produzieren.

Chen ist zuversichtlich, dass das Jahr 2016 rentabel für BlackBerry wird. Verliert das kanadische Unternehmen mit seinen Smartphones weiterhin Geld, würde er darüber nachdenken, das Handy-Geschäft komplett aufzugeben.