Das neue Chromebook Pixel

© Google

Produkte
05/19/2016

Chromebooks bekommen Play Store samt Android-Apps

Auf ausgewählten Chromebook-Modellen können in Zukunft auch Android-Apps installiert und genutzt werden, wie Google am Rande der I/O bekannt gegeben hat.

Was bereits vielfach im Vorfeld der Google I/O spekuliert wurde, wurde nun auch offiziell. Chrome OS wird in Zukunft auch den Play Store samt Millionen Android-Apps unterstützen. Bislang konnten auf den Laptops mit Googles Chrome OS lediglich Web-Apps genutzt werden.

Ausgewählte Modelle

Laut einem Eintrag im Chrome-Blog können Chromebook-Nutzer Apps gewöhnlich installieren, genauso wie auf anderen Android-Geräten. Derzeit werden lediglich einige ausgewählte Modelle unterstützt. Konkret handelt es sich dabei um das Acer Chromebook R11, das Asus Chromebook Flip sowie das Google Chromebook Pixel (2015). Im Laufe des Jahres sollen noch zahlreiche andere Chromebook-Modelle nachfolgen. Details dazu finden sich hier. Besitzer älterer Chromebooks müssen nach derzeitiger Informationslage wohl auf den Play Store verzichten.

Im Rahmen der Entwicklerkonferenz wurde kurzfristig auch eine Session angesetzt, bei der Entwickler erste Erfahrungen sammeln können, wie sie ihre Apps für die Nutzung auf den Notebooks optimieren. Der Schritt bedeutet nicht nur eine größere Auswahl an Software für Chromebook-Nutzer, sondern auch zahlreiche potenzielle neue Kunden für App-Entwickler.

Chromebook-Verbreitung steigt

Google hat die Verbreitung der günstigen Geräte mit Chrome OS in den vergangenen Jahren stark angetrieben. Besonders in Bildungseinrichtungen wie Schulen werden Chromebooks immer öfters eingesetzt. In den USA ist Chrome OS in der Liste der meistgenutzten Betriebssysteme mittlerweile auf dem zweiten Platz.

Um die App-Unterstützung zu realisieren, wird das Android N Framwork in Chrome OS integriert. Das führt dazu, dass Apps deutlich flüssiger ausgeführt werden, als in einem Emulator oder einer virtuellen Maschine. Die Apps haben außerdem vollen Zugriff Hardware, um umfangreiche Funktionalität zu garantieren.