© Xiaomi

Produkte

Daten von neuem, günstigen Xiaomi-Notebook geleakt

Am Donnerstag soll das neue Xiaomi-Mi-Notebook offiziell vorgestellt werden. Viele Überraschungen dürfte es dann aber nicht mehr geben, so sind bereits jetzt zahlreiche Spezifikationen geleakt, wie Gizmochina berichtet.

So sollen die Geräte mit der 10. Generation an Intel-Chips ausgeliefert werden. Das Mi Notebook 14 soll mit einem i5 kommen, die “Horizon Edition” mit einem i7-Chip. Die leistungsfähigere Variante soll darüber hinaus über einen NVIDIA GeForce MX350 Grafikchip verfügen, während das günstigere Modell mit einer MX250-GPU kommt.

14 Zoll

Beide Geräte sollen mit 14-Zoll-Display in Full-HD-Auflösung ausgestattet sein. Die teurere Version soll dabei mit einem Edge-to-Edge-Screen kommen und über einen besonders schmalen Rahmen um das Display aufweisen. Der Screen soll dabei 91 Prozent der Vorderseite ausfüllen. 

Abgerundet werden die Notebooks mit einer SSD mit 256 bzw. 512 GB (Horizon Edition) sowie 8 GB Arbeitsspeicher, der vermutlich nicht erweitert werden kann. Der Akku soll 10 Stunden durchhalten. 

Die Geräte sollen ab 600 Euro in den Verkauf kommen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!