© Xiaomi

Produkte
05/27/2020

Xiaomi bringt TV-Stick für Streaming

Das chinesische Unternehmen macht FireTV und Chromecast mit eigenem Android-Stick Konkurrenz.

Xiaomi hat am Donnerstag den Start der Redmi-Note-9-Reihe für Deutschland angekündigt. Im Zuge der Präsentation hat das Unternehmen auch noch einen Ausblick auf ein anderes Produkt gegeben, das demnächst auf den Markt kommen soll. Dabei handelt es sich um den Mi TV Stick auf Basis von Googles Android.

Mit dem Gerät dürfte man vor allem in erster Linie Amazons Fire TV Stick Konkurrenz machen. Die Fernbedienung, die bei der Präsentation zu sehen war, ähnelt auch der von Amazons Streaming-Dongle. Zu erkennen sind eigene Tasten für den Google Assistant sowie für Netflix und Amazon Prime Video. 

Ausstattung

Früheren Berichten zufolge soll der Stick auch mit einem USB-Port sowie mit einem MicroSD-Kartenslot für Speichererweiterung ausgestattet sein. Offizielle Infos zum Preis gibt es noch nicht, vermutet werden 80 Euro.

Interessant sind derartige Geräte, um alte Fernseher ohne viel Zusatzkosten mit neuesten SmartTV-Funktionen auszustatten. Auch solche Anwender, die mit der SmartTV-Plattform des eigenen Fernsehers nicht zufrieden sind, oder sie aus anderweitigen Gründen nicht nutzen wollen, können so bequem Inhalte abspielen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.