© Thomas Prenner

Smartphones
07/21/2012

Die besten Foto-Apps für den Urlaub

Kaum ein Urlauber verzichtet heutzutage darauf, Eindrücke mit seinem Smartphone festzuhalten. Um das Beste aus seinem Foto herauszuholen, braucht es aber auch eine entsprechende App. Die futurezone gibt einen Überblick über die besten Foto-Apps für Smartphones.

von Thomas Prenner

Der schnelle Schnappschuss im Urlaub wird heutzutage nicht mehr mit einer PocketCam, sondern mit dem Smartphone gemacht. Die Vorteile sind vielfältig: Neben einer Reihe von Bearbeitungsmöglichkeiten mit verschiedenen Apps können die Aufnahmen auch direkt auf Facebook, Twitter oder anderen Plattformen veröffentlicht werden.

Instagram - Das Massenprodukt (iOS und Android)

Wenn es um das Fotografieren am Handy geht, kommt man kaum um Instagram herum. Trotz einiger gravierender Nachteile wie geringe Auflösung, keine Web-Oberfläche und fragwürdige Verwaltung der Bilderrechte konnte Instagram bislang über 50 Millionen User anziehen. Facebook war der Dienst eine Milliarde US-Dollar wert.

Eines der stärksten Argumente für Instagram ist seine einfache Bedienung. Auch die Integration von Social-Media-Diensten wie Facebook, Twitter, Foursquare und - seit der letzten Version - auch Flickr funktionieren problemlos. Für den schnellen Schnappschuss reicht die Funktionalität von Instagram aus. Die App ist kostenlos für Android und iOS verfügbar.

Camera+ (iOS)

Nutzer, denen die Standard-Kamerafunktion von iOS nicht reicht, können ihr iPhone mit Camera+ (derzeit 0,79 Cent bei iTunes) um eine Reihe nützlicher Werkzeuge erweitern. Die App bietet unter anderem Profile für verschiedene Situationen. Darüber hinaus gibt es mehrere Möglichkeiten, die geschossenen Bilder sofort nach der Aufnahme nachzubearbeiten.

Außerdem ist es mit der App möglich, die Lautstärkentaste des iPhones als Auslöser zu verwenden. Durch die große Auswahl an Funktionen kann man Camera+ durchaus als eierlegende Wollmilchsau der iOS-Kamera-Apps bezeichnen.

Camera Zoom FX (Android)

Mit Camera Zoom FX (derzeit 1,99 Euro im Play Store) können Nutzer die Standard-Kamera-App unter Android ersetzen. Die Applikation bietet eine große Auswahl an verschiedenen Funktionen. So können Effekte vor und nach der Aufnahme angewendet werden, außerdem unterstützt Camera Zoom FX im Serienbildmodus bis zu zehn Bilder pro Sekunde.

Zusätzlich können alle Hardware-Buttons des Smartphones individuell belegt werden, wahlweise kann die Kamera auch durch Geräusche wie Klatschen oder Pfeifen ausgelöst werden.

Adobe Photoshop Express (iOS und Android)

Wer seine Fotos nach der Aufnahme noch anpassen und bearbeiten will, findet mit der mobilen Variante von Photoshop ein nützliches Tool.

Im Gegensatz zu den hochpreisigen Desktop-Varianten ist Photoshop Express im Google Play Store sowie im iTunes-Store kostenlos verfügbar. Mit der App kann man Fotos zuschneiden, Belichtung und Farben anpassen sowie eine Reihe von vorgefertigten Effekten anwenden. 

Fhotoroom (Windows Phone 7)

Nutzer von Windows Phones kommen mit der App Fhotoroom (kostenlos in Windows Phone Store) auf ihre Kosten. Die App bietet über 130 Filter, die auf die Aufnahmen angewendet werden können.

Darüber hinaus kommt Fhotoroom mit einer integrierten Kamerafunktion, die alle notwendigen Funktionen abdeckt, sowie Profile für gewisse Situationen anbietet.

e-Postkarte (Android, iOS, Windows Phone, BlackBerry)

Wer seine Fotos nicht nur digital, sondern auch gedruckt weiterschicken will, kann sie sich direkt vom Smartphone aus von der österreichischen Post drucken lassen.

Mit der App e-Postkarte (für Android, iOS, Windows Phone und BlackBerry erhältlich) können Fotos direkt hochgeladen und mit einer persönlichen Botschaft versehen werden. Die Postkarten werden dann ausgedruckt und zugestellt. Eine Postkarte kostet 1,99 Euro, die Bezahlung kann über Telefonrechnung, Kreditkarte, Paybox, eps-Online oder Cash-Ticket abgewickelt werden.

Mehr zum Thema

  • Die hilfreichsten Notfall-Apps für den Urlaub
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.