Produkte
12/15/2018

Die schönste Weihnachtsdeko für Nerds

Von Keks-Raketenbausatz über Pokemon-Christbaumkugeln bis zur Star-Wars-Lichterkette: Eine Auswahl diverser Weihnachtsdekos für Nerds.

Die festliche Vorweihnachtszeit lädt dazu ein, das eigene Heim mit Lichtern und Girlanden zu dekorieren. Wer aber etwas auf sich hält, der begnügt sich nicht mit klassischen Sternen und Engelchen, sondern lässt sich von Wissenschaft und Geek-Culture inspirieren - dazu gehören Star-Trek-Raumschiffe für den Weihnachtsbaum ebenso wie eine Rick-and-Morty-Weihnachtsgurke und eine Sonnensystem-Lichterkette.

Die ausgewählte Kollektion zeigt Fan-Artikel von Website wie GetDigital, Radbag, ThinkGeek und Etsy. Wer jedoch lieber lokal einkauft und nicht auf den Lieferboten warten möchte, der wird alternativ sicher auch in Geschäften wie Metaware und Subotron fündig.

Winterzeit ist Kekszeit. Und mit diesem Set können Hobby-Astronomen sich die Bauteile für kleine Küchen-Raketen zusammenstellen. 

Ebenfalls für Hobby-Astronomen eignet sich diese Sonnensystem-Lichterkette, die jede herkömmliche Lichterkette in den Schatten stellt. 

Wer anstatt im eigenen Sonnensystem lieber in fiktiven, weit entfernten Galaxien verweilt, der kann sich mit dieser Lichtschwert-Lichterkette die Macht ins eigene Zuhause holen. 

Ebenfalls für Star-Wars-Fans eignet sich dieses Back- und Kochbuch, inklusive entsprechender Keks-Ausstechformen. 

Amerikaner hängen sich Weihnachtsgurken in den Christbaum, die wegen ihrer grünen Farbe schwer zu erkennen sind: Wer die Gurke zuerst entdeckt, der bekommt ein zusätzliches Geschenk. Für Fans der Zeichentrickserie "Rick & Morty" gibt es daher diese Weihnachtsgurke im Stil von "Pickle Rick". Gesehen bei ThinkGeek.

Recht romantisch wirkt diese Deko für Gaming-Fans: Ein Engramm aus dem "Destiny"-Franchise, das sich in verschiedenen Farben programmieren lässt. Gesehen auf etsy

Auch bei Christbaumkugeln kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen - entweder in Form von Pokéballs, Todessternen und Batman-Logos

Trekkies wiederum können sich gleich ganze Raumschiffe in den Christbaum hängen. Von Hallmark gibt es eine große Auswahl diverser Schiffe aus der Sternenflotte. Im Bild: Die U.S.S. Rio Grande aus "Deep Space Nine"

Wer sagt, dass der Weihnachtsmann mit dem Schlitten anreist? Der modere Santa Claus kommt freilich per Drohne, die im Dunkeln leuchtet und außerdem Weihnachtslieder abspielen kann. 

Wer mit der besagten Drohne noch nicht alle potenziellen Partner vertrieben hat, der kann in diesen Mistelzweig-Selfiestick investieren - und anschließend das gesamte Social-Media-Umfeld mit entsprechend affigen Selbstportraits belästigen. 

So oder so gilt: Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit, in der man auch mal das Handy liegen lassen sollte. Dafür eignet sich abschließend dieses Handy-Gefängnis inklusive Vorhängeschloss, das Platz für bis zu sechs Mobiltelefone bietet. Somit sollte dem Fest der Stille nichts mehr im Wege stehen.