© Thomas Prenner

Produkte
11/16/2020

Display des iPhone 12 Mini fast unzerstörbar

Das passiert mit dem behandelten Glas des iPhone Mini, wenn es aus knapp 3 Metern auf den Boden fällt.

Jahr für Jahr brüsten sich Handyhersteller damit, das härteste Glas der Welt in ihrem neuen Aushänge-Smartphone verbaut zu haben. Selten zeigen sich die Geräte in den darauffolgenden Tests aber so widerstandsfähig, wie es die Werbeabteilungen der Hersteller suggerieren. In diesem Jahr ließ Apple damit aufhorchen, das Glas mit einem sogenannten "Ceramic Shield" verstärkt zu haben. Dieses weise eine vier mal bessere Sturzfestigkeit als das Vorjahresmodell auf - was immer das heißen mag.

iPhone 12 Mini auf den Boden schmeißen

Wenig Tage, nachdem das iPhone 12 und iPhone 12 Pro erhältlich waren, tauchten bereits die ersten Bruchtests im Netz auf. Wie robust das Display des kleineren iPhone 12 Mini ist, das erst seit kurzem verfügbar ist, wollten nun die Kollegen von Cnet wissen. Dafür ließen sie das Gerät aus knapp 1, 2 und etwas weniger als 3 Metern auf den Gehsteig fallen. Alle Tests wurden einmal mit der Vorderseite und einmal mit der Rückseite voran durchgeführt.

Diese Härtetests meisterte das iPhone 12 Mini mit Bravur. Denn selbst nach den beiden "Stürzen" aus knapp 3 Metern Höhe zeigte das Display keine Beeinträchtigung. Die Behandlung der Oberfläche dürfte Apple offenbar gelungen sein. Das bedeutet aber nicht, dass der Rest des iPhones keinen Schaden nahm.

Hinterseite weniger robust

So wurde der Aluminium-Rahmen bereits nach dem ersten Fall leicht in Mitleidenschaft gezogen. Beim Sturz aus 2 Metern Höhe auf die Rückseite sorgte für einen Sprung im Gehäuse der oberen Fotolinse. Bei mehreren Versuchen aus 3 Metern Höhe landete das iPhone 12 Mini stets auf seiner Rückseite, die schließlich auch einen Sprung aufwies. Das Display blieb aber auch bei diesen Stürzen intakt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.