Produkte 18.05.2018

Elon Musks Flammenwerfer werden in zwei Wochen wieder ausgeliefert

© Bild: Screenshot

Nach Schwierigkeiten bei der Auslieferung, sollen die nächsten Flammenwerfer in den kommenden Woche wieder zugestellt werden.

Während eines Events rund um Elon Musks Boring Company, bei dem Fragen zum Fortschritt des Tunnelprojekts im Zentrum standen, haben sich Anwesende auch zum Flammenwerfer der Boring Company erkundigt.

Youtube AwX9G38vdCE

Bisher hat Musk rund 20.000 Stück der Flammenwerfer verkauft. Dabei sei es zu Lieferproblemen gekommen, da die Geräte mit Propangas gefüllt sind und daher als Risikogüter eingestuft werden. Diese Schwierigkeiten will man in Zukunft umgehen, indem man eigene Boring-Company-Lieferwägen die Flammenwerfer zustellen lässt. Kommende Woche soll diese Art der Auslieferung beginnen, so Musk.

Aus einem Witz wurde ein Flammenwerfer

Dass Musks Boring Company überhaupt Flammenwerfer verkauft, geht ursprünglich auf einen Scherz zurück. "Wenn wir 50.000 Kappen verkaufen, werden wir den Boring Company Flammenwerfer verkaufen!" sagte Elon Musk im Dezember 2017. Zu Weihnachten waren schließlich tatsächlich die 50.000 Kappen mit dem Logo seines Tunnelgrabunternehmens verkauft und Musk twittere: "Kappen ausverkauft, der Flammenwerfer kommt bald!"

Die ganze Flammenwerfer-Idee von Musk ist ebenso wiederum aus einem Witz heraus entstanden. In der Star-Wars-Parodie "Spaceballs" führt Yogurt das Merchandising für den Film vor: "Spaceballs: das T-Shirt. Spaceballs: die Müsliflocken. Spaceballs: Der Flammenwerfer! Die Kinder stehn' auf sowas."

( futurezone ) Erstellt am 18.05.2018