Produkte
06.11.2013

Ex-HTC-Mitarbeiter zeigen neue Kazam-Smartphones

Unter der Marke "Kazam" entwickeln zwei frühere Manager von HTC UK neue Mobiltelefone. Die ersten sieben Geräte wurden soeben vorgestellt.

Michael Coombes und James Atkins haben Kazam erst im Juni dieses Jahres gegründet. Soeben hat das junge Unternehmen seine ersten sieben Smartphone-Modelle enthüllt. Die Geräte werden in zwei Kategorien eingeteilt. Die Telefone mit besserer technischer Ausstattung gehören zur "Thunder"-Produktlinie, die günstigeren Handys werden unter der Marke "Trooper" zusammengefasst, wie engadget berichtet.

Zwei Geräte der Thunder-Reihe und fünf Trooper-Phones hat Kazam angekündigt. Über die genauen Spezifikationen herrscht noch Unklarheit. Zum Thunder Q5.0 etwa sind kaum Details etwas bekannt. Das Schwester-Handy Thunder Q4.5 verfügt über einen 1,3 GHz-Quadcore-Prozessor von MediaTek, ein Gigabyte RAM und einen namensgebenden 4,5-Zoll-Bildschirm, der allerdings nur mit 854 x 480 Pixel auflöst.

Die Trooper-Reihe mit den Geräten X3.5, X4.0, X4.5, X5.0 und X5.5 soll im Vergleich zum Thunder-Gerät nur über die Hälfte des Arbeitsspeichers und schwächere Prozessoren verfügen. Auch die Auflösung dürfte bei den günstigeren Geräten niedriger sein.