© rts

Infotainment
01/04/2016

Ford bringt Android Auto und CarPlay in seine Fahrzeuge

Der US-Autohersteller Ford wird in Zukunft all seine Sync-3-kompatiblen Fahrzeuge ab Werk mit Android Auto und CarPlay ausstatten.

https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en/news/2016/01/04/sync-apple-carplay-android-auto.html

In Nordamerika werden sämtliche Ford-Fahrzeuge des Modelljahres 2017 mit Apples CarPlay und Googles Android Auto ausgeliefert. Voraussetzung dafür ist hauseigene Infotainment-Plattform Sync 3. 2016er-Modelle werden sich durch ein Software-Update, das dieses Jahr erscheinen soll, ebenso CarPlay und Android Auto ins Auto holen können. Für Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2015 wird es diese Möglichkeit jedoch nicht geben. Darüber hinaus bringt Sync 3 auch LTE in die Autos.

Daneben treibt Ford die Entwicklung der eigenen Plattform namens AppLink weiter voran. Details zu den Plänen des Autoherstellers werden im Rahmen der diesjährigen CES erwartet.

Wann Sync 3 beziehungsweise CarPlay oder Android Auto in den europäischen Ford-Modellen erhältlich sein wird, ist derzeit noch unklar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.