Produkte
26.01.2018

Gerücht: Apple bringt neues iPhone SE im Sommer

Das Smartphone soll in einer neuen Version mit Glasrückseite und drahtlosem Laden im Mai oder Juni auf den Markt kommen.

Apple wird im Sommer 2018 eine neue Generation des iPhone SE ankündigen und auf den Markt bringen. Das berichtet Digitimes-Analyst Luke Lin. Laut Lin soll das neue iPhone SE im Mai und Juni auf den Markt kommen und, ähnlich wie die aktuelle iPhone-Generation, über eine Glasrückseite verfügen. Diese soll unter anderem drahtloses Laden ermöglichen. Der für die Face ID notwendige 3D-Sensor soll im Budget-iPhone jedoch nicht enthalten sein.

iPhone SE in Bildern

1/13

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

iPhone SE im Test

Gerüchte über ein neues iPhone SEkursieren bereits seit dem vergangenen Jahr.Laut dem indischen Tech-Blog Tekz24 soll das Smartphone über den A10 Fusion, der auch im iPhone 7 verbaut wurde, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie wahlweise 32 oder 128 Gigabyte an internem Speicher verfügen. Der Akku soll von 1624 auf knapp 1700 mAh Kapazität anwachsen.

Warten auf ein Upgrade

Das iPhone SE wurde im März 2016 als kompakte und günstigere Alternative zu den aktuellen Top-Modellen angekündigt. Ein Jahr später, im März 2017, wurde die Speicherausstattung auf 64 bzw. 128 Gigabyte verdoppelt.