Produkte
20.06.2018

GoCube ist ein Rubik-Würfel mit Bluetooth

Der smarte Rätsel-Würfel verspricht Echtzeit-Tracking, einen Online-Modus und eine Lern-App.

Das neueste Gadget für die Rubrik „ Bluetooth everything!“, in Insider-Kreisen auch bekannt als „Connect that Shit“, ist GoCube. Dabei handelt es sich um einen Rubik-Würfel mit Bluetooth und Sensoren.

Der GoCube wird per MicroUSB aufgeladen und kann auch leuchten. Per Bluetooth ist er mit der App verbunden. Sensoren sammeln Daten vom Würfel und übertragen diese zur App. Die Sensoren erkennen die Position des Rubik-Würfels und der einzelnen Farbfelder nahezu in Echtzeit. Der reguläre GoCube hat eine Verzögerung von 0,25 Sekunden. Der teurere GoCube Edge hat nur 0,001 Sekunden Verzögerung. Dieser ist auch für erfahrene Rubik-Würfel-Spieler interessant, die präzise messen wollen, wie lange sie zum Lösen des Würfels brauchen.

Die App enthält mehrere Anleitungen und Schritt-für-Schritt-Anweisungen, mit denen der User zum Rubik-Würfel-Profi werden soll. Auch Mini-Games sind vorhanden, mit denen der User seine Fähigkeiten spielend verbessern soll. Fühlt man sich sicher genug, kann man mit dem GoCube online live gegen andere Spieler antreten oder sich in der Rangliste verewigen.

Der GoCube hat das Finanzierungsziel von 25.000 US-Dollar auf Kickstarter bereits weit übertroffen und steht derzeit bei über 390.000 US-Dollar. Einen GoCube gibt es ab einer Unterstützung von 69 US-Dollar. Der GoCube kostet 89 US-Dollar. Die Auslieferung soll im März 2019 beginnen.