Online-Netzwerke
11/03/2011

Google+ bekommt eigenen YouTube-Knopf

Video lassen sich direkt im Profil suchen und abspielen

Weil Larry Page schon vor einigen Wochen die Integration von Google-Diensten in das Online-Netzwerk Google+ versprochen hätte, wolle man jetzt den ersten Schritt machen. Das verkündete Google+-Chef Vic Gondutra soeben im offiziellen Google-Blog. Konkret sind zwei Google-Produkte gemeint. YouTube und Chrome.

Ein neuer Button rechts oben im Google+-Profil gestattet ab sofort die direkte Suche nach YouTube-Videos. Per Enter-Befehl öffnet sich ein Pop-Up mit einer entsrepchenden YouTube-Playlist, die die 20 passendsten Clips listet. Video Nummer Eins startet sofort. Wer dieses oder ein anderes Video an seine Google+-Kontakte verteilen will, klickt oben auf den grünen Teilen-Knopf. Wer den Share bekommt, kann die Playlist direkt über den geteilten Link ebenfalls öffnen.

Der Browser Chrome bekommt zwei neue Extensions, die rechts oben neben der Suchleiste eingebettet werden können. Mit einer Erweiterung kann man jede beliebige Webseite plussen, mit der anderen bekommt man Notifications aus dem Online-Netzwerk direkt im Browser angezeigt.

Mit den Neuerungen beschreitet Google konsequent seine Strategie, Google+ mit seinen anderen Produkten zu verknüpfen. Erst kürzlich wurd der +1-Knopf in den Reader integriert und die Funktionen "What´s hot" und "Ripples" freigeschaltet.

Mehr zum Thema