Produkte
04.10.2016

Google stellt 4K-tauglichen Chromecast Ultra vor

Neben den neuen Pixel-Handys gibt es auch Neuigkeiten über den Streaming-Stick zu berichten.

Google hat, wie ebenfalls schon vorab durchgesickert war, auf seinem Event am Dienstag eine neue Version des Streaming-Sticks Chromecast vorgestellt. Was viele bereits schon für letztes Jahr erwarten haben, wurde nun Realität: Der Stick ist nun auch 4K-tauglich. Optisch erinnert der Chromecast der aktualisierten Variante aus 2015, neu ist lediglich das Google “G”, das nun darauf zu sehen ist. Auch das Interface wurde verändert. Das Chromecast-Logo wurde gestrichen, stattdessen setzt man auf das Google-Logo.

Der neue Chromecast soll durch neue WLAN-Technologien fast doppelt so schnell sein wie frühere Modelle. Die höhere Auflösung bringt auch einen höheren Preis mit sich. Der Preis des Gerätes ist deutlich angestiegen. Während frühere Chromecast um 35 Dollar bzw. knapp 40 Euro verkauft wurden, liegt der Preis der Ultra-Version bei 69 US-Dollar beziehungsweise 79 Euro. Ein Euro-Preis ist noch nicht bekannt.