Suchmaschine
11/03/2011

Google will aktuellere Suchtreffer liefern

Update des Algorithmus betrifft 35 Prozent aller Suchanfragen

Wie Google kürzlich in seinem offiziellen Blog bekannt gegeben hat, wurde der Algorithmus der Suchmaschine überarbeitet. Nach dem Update soll Google aktuellere Ergebnisse ausgeben. Das soll vor allem drei Bereiche betreffen:

- kürzliche Events oder aktuelle Themen wie etwa die Occupy-Bewegung
- Regelmäßig wiederkehrende Events wie etwa Olympische Spiele
- Themen mit regelmäßigen Updates, wie etwa die neuesten Produkte eines Herstellers

Das Update soll etwa 35 Prozent aller Suchanfragen betreffen und diesen bessere Resultate liefern. Beim Eintippen nach der Suche nach den letzten Quartalszahlen von Google muss man also etwa nicht mehr zusätzlich "Q2 2011" eingeben. Google nähert sich damit dem Thema "Realtime Search", das vor allem durch Twitter und Facebook aufgekommen ist, einmal mehr an. Seit dem vergangenen Jahr etwa sorgt das Update "Caffeine" für aktuellere Suchergebnisse.

Mehr zum Thema