Produkte
02.07.2012

GoPro stellt Wi-Fi Combo Pack vor

Der Hersteller von Action-Cams hat mit dem Wi-Fi Combo Pack ein umfangreiches Zubehör-Paket angekündigt. Die mitgelieferte Fernbedienung sowie das Akku-Pack ermöglichen längeres Streaming sowie die Fernbedienung von bis zu 50 Kameras gleichzeitig.

GoPro, Hersteller von Sport- und Outdoor-Kameras, hat mit dem Wi-Fi Combo Kit eine Lösung für die Fernsteuerung sowie eine Akku-Erweiterung vorgestellt.

© Bild: GoPro

Die Wi-Fi Remote steuert gleichzeitig bis zu 50 unterschiedliche HD Hero und HD Hero2. Diese können sich einem Umkreis von bis zu 180 Metern befinden. Auf einem kleinen LCD-Schirm der bis zu drei Meter Tiefe wasserdichten Fernbedienung sieht man den aktuellen Status der Kamera. Sämtliche Funktionen lassen sich via Fernbedienung steuern.

Das Wi-Fi BacPac wird einfach auf die Rückseite der GoPro Cam gesteckt. Sein eingebauter Lithium-Ionen-Akku hat Strom für rund zwei Stunden durchgehendes Video-Streaming. Während ein Stream live übertragen wird, werden die Aufnahmen parallel dazu weiterhin im HD-Modus auf der lokalen SD-Karte gespeichert.

App bald verfügbar
Eine in Kürze kostenlos verfügbare GoPro App soll den Funktionsumfang des Combo Kits noch einmal erweitern. Dank der App wird eine HD Hero2 im Zusammenspiel mit dem Wi-Fi BacPac zur Fernbedienung und zum Monitor. Die App streamt die Bilder und Videos außerdem noch via Mobilfunknetz oder WLAN direkt ins Internet und damit auf Facebook und YouTube.

Das Wi-Fi Combo Kit ist ab sofort um 129 Euro im heimischen Handel erhältlich. Neben dem Wi-Fi BacPac, der Wi-Fi Remote befinden sich ein USB-Ladekabel, ein wasserdichtes sowie ein nicht wasserdichtes Gehäuse sowie eine Handgelenks- und eine Lanyard-Halterung für die Wi-Fi Remote im Lieferumfang.

Mehr zum Thema

  • Action-Cam im Action-Test
  • Action-Kameras für die Piste im Überblick
  • Samsung stellt Outdoor-Handy Xcover vor