© AGA

Kochen 2.0
06/09/2012

Herd mit Internet-Anschluss um 12.500 Euro

Wie kocht ein Mensch der schon alles hat? Per SMS oder App. Der Herd iTotal Control des britischen Herstellers AGA nimmt per GSM-Router Verbindung mit dem Web auf und kann per SMS-Kommandos, einer eigenen Website oder über eine App aus der Ferne gesteuert werden.

10.090 britische Pfund (12 473 Euro) kostet der Herd iTotal Control des britischen Herstellers AGA. Der Herd wiegt 370 Kilogramm, hat zwei Herd-Platten und drei separate Öfen für das Braten, Backen und Wärmen. Hinter der vierten Ofenklappe an der Front verbirgt sich ein Touchscreen, um die Hitze der verschiedenen Elemente zu steuern oder Programme einzustellen.

Im Lieferumfang des iTotal Control ist ein GSM-Router enthalten, für den ein Vertrag mit dem Provider Orange, der umgerechnet etwa 7,50 Euro pro Monat (5,95 Pfund) kostet, abgeschlossen werden muss. Der Router wird an der Wand angebracht und ist per Kabel mit dem Herd verbunden. Die Öfen können per SMS eingeschaltet werden, etwa mit dem Kommando: „Roast Oven On". Als Antwort kommt dann „Roast Oven On - Activated".

Auf die Steuerung des Herds kann auch über eine eigene Website zugegriffen werden. Das Interface ist im Touchscreen-Look gehalten. Wie bei den SMS-Kommandos kann man alle Öfen ein- und ausschalten oder nur einen der drei Öfen aktivieren oder deaktivieren. Dieselben Funktionen haben auch die zur Verfügung stehenden Android- und iOS-Apps.