Produkte
22.02.2015

HTC One M9 Bilder und Spezifikationen durchgesickert

Neben Samsungs Galaxy S6 wird auch das HTC One M9 kommende Woche beim Mobile World Congress erwartet. Schon jetzt sind viele Fotos und Informationen durchgesickert.

Während ein Teaser-Video Lust auf das Galaxy S6 machen soll, sind praktisch alle Informationen und offiziellen Fotos der HTC-Topmodells One M9 bereits vollständig im Netz aufgetaucht. Wie Mobile Geeks in Bezugnahme auf einen deutschen Online-Händler berichtet, der das Infomaterial verfrüht schon online stellte (und danach wieder vom Netz nahm), wird sich am Design des One M9 im Vergleich zum Vorgänger M8 kaum was ändern.

HTC One M9 Bilder

1/4

HTC One M9

HTC One M9

HTC One M9

HTC One M9

Metall-Gehäuse, stärkerer Akku

Das metallene Unibody-Gehäuse bleibt, neben einem Snapdragon-810-Octa-Core-Prozessor mit 2Ghz, 3 GB RAM und 32 GB per microSD erweiterbarem Speicher verfügt das Smartphone über eine 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine UltraPixel-Kamera mit 4 Megapixel auf der Vordersteite. Obwohl das Gerät mit 9,61 Millimeter ein weniger dicker als der Vorgänger ausfällt, konnte HTC das Gesamtgewicht um ein paar Gramm reduzieren. Der Akku ist mit 2900 mAh aber stärker geworden.

Das Gerät soll in zwei Farben verfügbar sein - zum einen in "Gunmetal Grey" und "Gold on Silver", wobei bei zweiterer Variante die große Fläche in silbrigem Metall gehalten ist, der Rahmen und die die Vorderseite in goldener Farbe gestaltet sind. Als empfohlenen Listenpreis gab der Händler für den deutschen Markt 749 Euro an. Verkaufsstart dürfte der 9. April 2015 sein. Ob es neben der 32-Gigabyte-Variante auch eine kleinere - etwa mit 16 Gigabyte - geben wird, ist nicht bekannt. Wie Samsung wird HTC das neue Smartphone am 1. März 2015 vorstellen.