Produkte
27.08.2018

Intakter Apple-1-Rechner soll über 300.000 Dollar bringen

Ein funktionierender Apple-1-Computer wird in Kürze versteigert. Das Auktionshaus erwartet hohe Gebote.

Das Auktionshaus "RR Auctions" bereitet gerade die Versteigerung eines Apple-1-Rechners vor. Das Gerät funktioniert und soll nach den Wünschen von RR über 300.000 US-Dollar (rund 260.000 Euro) einbringen, wie cnet berichtet. Die Apple-Gründer Steve Jobs und Steve Wozniak haben in den 1970ern rund 200 Computer vom Typ Apple-1 gebaut. Geschätzte 60 Stück sollen noch existieren.

Auf Auktionen erzielen die Rechner mittlerweile enorm hohe Preise. Beim Apple-1, der jetzt versteigert werden soll, handelt es sich um ein "Byte Shop"-Modell. Er stammt aus einer Charge von 50 Computern, die Apple an Byte Shop, einen der ersten Computerhändler, ausgeliefert hat. Versteigert wird das Motherboard samt Bedienungsanleitung, Bildschirm und Keyboard. Der Rechner soll sich problemlos in Betrieb nehmen lassen. Die Auktion findet am 25. September um 19:00 mitteleuropäischer Zeit statt.