Zur mobilen Ansicht wechseln »

Apple iOS 11.2 verfügbar - lässt iPhones schneller laden.

Kabellosen Laden geht bei den neuen iPhones jetzt auch mit 7,5 Watt
Kabellosen Laden geht bei den neuen iPhones jetzt auch mit 7,5 Watt - Foto: Thomas Prenner
Mit iOS 11.2 hat Apple das zweite größere Update des Betriebssystems seit Einführung von iPhone X und iPhone 8 zum Download freigegeben. Eine Reihe von Fehlern wurde behoben.

Apple hat iOS 11.2 überraschend in der Nacht auf Samstag zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich die neuen iPhones - also iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X - mit entsprechendem Zubehör schneller drahtlos aufladen. Ab sofort werden 7,5 Watt unterstützt, ersten Tests der Betaversion zufolge sollen die Geschwindigkeitszugewinne aber nicht allzu hoch ausfallen.

Taschenrechner-Fehler

Mit dem Update werden auch einige Fehler ausgebessert, unter anderem der eher peinliche Bug, der auf dem Taschenrechner falsche Rechenergebnisse erzeugte. Darüber hinaus wurden laut Apple Exchange-Probleme mit E-Mails behoben. User hatten berichtet, dass gelöschte Mails dennoch immer wieder auf iOS-Geräten auftauchten.

Laut 9to5Mac wurde außerdem ein Kalender-Problem repariert, das viele Geräte seit Mitternacht, 2. Dezember, zum Absturz brachte. Der plötzlich auftretende Bug könnte der Grund gewesen sein, warum Apple das Update so schnell und untypischerweise an einem Samstag zum Download freigab.

Apple Pay Cash

In den USA können sich Apple-User auch über die neue Funktion Apple Pay Cash freuen, die das Senden, Anfordern und Empfangen von Geld mit Apple Pay in Nachrichten oder über Siri erlaubt. Verbessert wurde auch die Software-Stabilisierung von Videoaufnahmen, sofern die Geräte dies unterstützen.

(futurezone) Erstellt am 02.12.2017, 14:31

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?