Produkte
06.05.2014

Lenovo stellt zwei neue Chromebooks vor

Der weltgrößte PC-Hersteller bringt seine ersten Chromebooks für den Consumer-Bereich auf den Markt. Ab Sommer sind die beiden Geräte von Lenovo erhältlich.

Für den Bildungsbereich verkauft Lenovo bereits Chromebooks. Nun hat der chinesische Computerhersteller zwei Chromebooks vorgestellt, die ab Sommer verfügbar sein werden. Sowohl das N20 als auch das N20p sind mit einem 11,6-Zoll-Display (1366 x 768), einer Haswel Intel-Celeron-CPU, 4 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher ausgestattet. Die Akkulaufzeit soll acht Stunden betragen.

Außerdem verfügen beide Geräte über zwei USB-Anschlüsse, einen HDMI-Anschluss, einen SDCard-Slot, Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11ac. Bei den 1,4 kg schweren Chromebooks ermöglicht zudem eine 1-Megapixel-Webcam Videotelefonate.

Lenovo Chromebooks

1/6

lenovochromebook_primary-100266472-large.jpg

LenovoN20ChromeBook02.jpg

lenovo-n20p-chromebook.jpg

lenovo-n20p-chromebook_8.jpg

LenovoN20ChromeBook03.jpg

LenovoN20ChromeBook01.jpg

Im Gegensatz zum N20 ist das N20p mit einem Touchscreen ausgestattet, der sich um 300 Grad umklappen lässt, was eine einfachere, Tablet-ähnliche Bedienung ermöglichen soll. Der Preis des Lenovo N20 Chromebooks, das ab Juli verfügbar sein soll, wird 249 Euro betragen. Das N20p ist um 299 Euro erhältlich und soll ab August im Handel sein.