Produkte
04.05.2015

Linuxwochen von 7. bis 9. Mai in Wien

Am FH Technikum Wien finden von Donnerstag bis Sonntag Workshops und Vorträge zu Verschlüsselung, 3D-Druck und Open Hardware statt.

Nach den Linuxtagen in Graz finden diese Woche von 7. Bis 9. Mai die Linuxwochen in Wien statt. Dabei gibt es rund 100 Vorträge zu Computersicherheit, Datenverschlüsselung, Open Source als Standard der Software-Entwicklung, 3D-Druck und Open Hardware und generell Open Source und Freie Software für alle Bereiche. Es ist auch ein Mozilla-Entwickler vor Ort, zudem wird über ein offenes System für das sogenannte „Internet of Things“ philosophiert. Auch einen „Privacy“-Schwerpunkt gibt es, das heißt in Vorträgen wird gezeigt, wie man seine Privatsphäre mit Tools schützen kann.

Das exakte Programm ist über die Website abrufbar. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.