FILE PHOTO: Small toy figures are seen in front of diplayed Netflix logo

© REUTERS / Dado Ruvic

Produkte
06/30/2020

Mac-User können Netflix endlich auch in 4K schauen

Das kommende macOS-Update bringt auch eine lang erwartete Netflix-Funktion auf die Apple-Computer.

Folgendes Szenario: Man kauft sich einen Computer (oder ein Notebook) mit extrem hoher Displayauflösung um viele Tausend Euro. Dann abonniert man dazu das teuerste Netflix-Abo inklusive 4K-Content. Und dann bemerkt man, dass man Filme und Serien maximal nur in steinzeitlich anmutenden 1080p streamen kann. 

So erging es vielen Mac-Usern in der Vergangenheit, denn um Netflix mit einem Computer in der höchstmöglichen Auflösung zu streamen, brauchte es Windows 10 sowie den Edge-Browser oder die offizielle Netflix-App. Um auch mit einem Mac zu dem 4K-Stream zu kommen, musste man also Windows via Bootcamp darauf installieren. 

Nun bessert Apple nach. Das kommende macOS-Update Big Sur enthält eine Aktualisierung für Safari, womit man Netflix in 4K, einschließlich wahlweise Dolby Vision HDR streamen kann. Das entdeckte der Twitter-User Ishan Agarwal.

Um in den Genuss des hochauflösenden Streams zu kommen, ist nicht nur das Update notwendig, das für Herbst erwartet wird. Man benötigt auch einen HDR-fähigen Mac. Welche Modelle dem entsprechen, beschreibt Apple selbst auf seiner Webseite. Das 4K-fähige Netflix-Abo kostet hierzulande 15,99 Euro im Monat.