© REUTERS / Brendan McDermid

Produkte
03/06/2019

Mehr als 400.000 Nissan Leaf verkauft

Der Nissan Leaf ist das erste Elektroauto, das diese Schwelle überschreiten konnte.

Nissan hat einen Meilenstein bei elektrischen Autos übersprungen. Der Leaf des japanischen Autobauers wurde seit der Markteinführung im Jahr 2010 weltweit mehr als 400.000 Mal verkauft, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Mit 90.000 Stück wurden die meisten Leafs in den USA verkauft, in Japan wurden 50.000 Stück abgesetzt und in Europa 40.000, heißt es weiter. In Norwegen war der Leaf im vergangenen Jahr sogar das meistverkaufte Auto überhaupt.

Erhältlich ist das E-Auto in 50 Märkten weltweit. Insgesamt seien mehr als zehn Milliarden Kilometer damit zurückgelegt worden, heißt es in der Nissan Aussendung. Seit seiner Markteinführung dürfte das E-Auto laut dem Hersteller zur Einsparung von mehr als 604 Millionen Liter Öl jährlich beigetragen haben.