Produkte
23.04.2018

Meizu bringt Kopfhörer mit leuchtendem Kabel

© Bild: YouTube Screenshot, Meizu

Der chinesische Hersteller Meizu produziert In-Ear-Kopfhörer mit leuchtendem Glasfaserkabel.

Die Light-up-Earbuds von Meizu sind Bluetooth-4.1-Kopfhörer. Das leuchtende, anderthalb Meter kange Kabel dient also nicht der Übertragung von Audiosignalen. Stattdessen stellt es die Verbindung der Kopfhörer zu einem Akkupack her, wie theverge schreibt. So soll eine Laufzeit von fünf Stunden zusammenkommen, wenn die Kabelbeleuchtung auf 50 Prozent eingestellt wird. Ohne Licht hält der Akku laut Hersteller bis zu 15 Stunden.

Das Kabel besteht aus biegsamen Glasfasern des Herstellers Corning. Die Lichtfarbe kann zwischen blau und rot gewechselt werden. Der Schalter dafür ist zusammen mit Lautstärke-, Bluetooth- und Anrufannahmeschaltern auf dem Akkupack angebracht. Die Kopfhörer werden ab Ende April um 999 Yuan (rund 130 Euro) in China verkauft. Ob sie auch nach Europa kommen, ist noch nicht klar. Der Hersteller Glow bietet ein ähnliches Produkt mit leuchtendem Kabel für 139 US-Dollar (rund 114 Euro).