Produkte 13.09.2013

Microsoft plant Sprachassistenten für Windows

Der Siri-ähnliche Sprachassistent von Microsoft heißt Medienberichten zufolge Cortana und soll auf allen Windows-Plattformen zum Einsatz kommen.

Cortana heißt die künstliche Intelligenz in der Shooter-Serie Halo. Nun ist einem Bericht von ZDNET zufolge durchgesickert, dass Microsoft plant Cortana auf allen Windows-Plattformen – PCs, Xbox und Windows Phones - als Sprachassistent zum Einsatz zu bringen.

Laut dem Bericht soll Cortana die Fähigkeiten von Siri und Google Now übertreffen und auf eine Kombination aus Bing und einer Spracherkennungssoftware zurückgreifen, die es dem Dienst auch ermöglicht, zu lernen und seine Antworten entsprechend anzupassen.

Cortana soll frühestens 2014 kommen. Microsoft will warten, bis die Technik soweit ausgereift ist, dass sie einen Mehrwert gegenüber der Konkurrenz bietet.

( futurezone ) Erstellt am 13.09.2013