Produkte
30.03.2017

Microsoft vertreibt eigene "Galaxy S8"-Version

Microsoft bietet über seine US-Onlineplattform eine eigene Version von Samsungs Smartphone Galaxy S8 an, die mit vorinstallierten Apps wie Skype ausgeliefert wird.

Samsung hat seine beiden Smartphones Galaxy S6 und S7 mit einem Paket von Microsoft-Apps, das Skype, OneDrive und OneNote enthielt, ausgeliefert. Beim S8 ist das ebenfalls der Fall, hier geht Microsoft aber sogar noch einen Schritt weiter. Der Windows-Hersteller vertreibt selbst angepasste Varianten des S8 und S8+, die zusätzlich zu den oben genannten Produkten auch noch Office, Cortana, Outlook und andere Microsoft-Software mitbringt, wie theverge berichtet.

Derzeit ist Micosofts S8-Variante nur im US-Webstore des Unternehmens vorbestellbar. "Eine Microsoft-Anpassung wird auf die Geräte gespielt, sobald diese ausgepackt und mit einem WLAN verbunden werden", erklärt eine Microsoft-Sprecherin das Prozedere. Ob ein ähnliches Angebot auch in Europa auf den Markt kommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.