Produkte
29.02.2016

Microsoft zeigt in TV-Spots, was Macs nicht können

„Nicht einmal auf den neuen Macs haben sie das“: In einer Werbe-Kampagne für Windows 10 geht Microsoft auf Apple los.

Die Verkäufe neuer Notebooks mit Windows 10 sind geringer als erwartet. Microsoft reagiert, indem der Werbe-Kuschelkurs eingestellt wird. Wurde anfangs Windows 10 noch mit glücklichen Babys beworben, sind es jetzt Insekten und direkte Angriffe auf Apples Macs.

In einem Intro-Spot werden die „Bug Chicks“ vorgestellt, die ihr Geld mit Insekten verdienen. In drei weiteren Spots mit je 15 Sekunden Länge geht es um Funktionen, die die Macs nicht bieten: Touchscreen, Cortana und das Einloggen per Gesichtserkennung. In jedem Spot ist zu hören: „Nicht einmal auf den neuen Macs haben sie das.“