Produkte
02.08.2018

Mobiles Internet bei A1 österreichweit ausgefallen

A1 hatte am Donnerstagnachmittag eine Störung. Zahlreiche Nutzer berichteten von Internet-Ausfällen. Das Problem wurde behoben.

Bei A1 kam es am Nachmittag ab zirka 14.34 Uhr für einige Zeit zu einer Störung beim mobilen Internet. Auf allestoerungen.at stieg die Zahl der Meldungen von betroffenen Personen kontinuierlich an. Auch futurezone-Leser berichteten, dass sie nicht auf das Internet zugreifen konnten. Neben Wien dürften auch andere Städte und Bundesländer betroffen gewesen sein. Es gab auch Berichte aus Graz oder Tirol. Nach rund zwei Stunden war die Störung wieder behoben, seit dem frühen Abend sollten A1-Kunden wieder problemlos das mobile Internet nutzen können.

A1 bestätigte gegenüber der futurezone den Ausfall und erklärte, dass das Problem rasch identifiziert werden konnte. Ursache sei ein Fehler in einem "Server im Core-Netzwerk" gewesen, wie es hieß. Das sorgte für Verbindungsprobleme quer durch ganz Österreich, in den 2G-, 3G- und 4G-Netzen.