© Motorola/Screenshot

Tablets
11/03/2011

Motorola stellt Xoom 2-Tablets vor

Das Xoom 2 kommt in einer normalen Edition, sowie in einer verkleinerten Media-Edition. Beide Geräte haben ähnliche Hardware verbaut und werden mit Android Honeycomb ausgeliefert.

Das Xoom 2 erscheint in einer normalen, sowie in einer Media-Edition. Während das ausgewachsene Xoom 2 mit einem 10,1 Zoll-Display ausgestattet ist, muss sich die Media-Edition mit 8,2 Zoll begnügen. Die Geräte werden nicht mit Googles neuestem mobilen Betriebssystem Android Ice Cream Sandwich (4.0), sondern mit Honeycomb in der Version 3.2 ausgeliefert.

Beide Tablets sind mit einer Dual Core-CPU mit zwei Mal 1,2 GHz und einem Gigabyte RAM ausgestattet. Auch die restlichen Spezifikationen gleichen sich fast, so sind jeweils 16GB interner Speicher und zwei Kameras verbaut. Die Hauptkamera fotografiert jeweils mit fünf Megapixel, die Frontkamera mit 1,3. Bei der Bedienung setzt der Konzern mit dem "Motorola Stylus" auf einen Stift.

Die größere Version ist mit kratzfestem Gorilla Glass ausgestattet und spritzwassergeschützt, die Media-Edition will dafür mit besonders guten internen Lautsprechern punkten. In Sachen Akkulaufzeit hat das ausgewachsene Xoom aufgrund der Größe die Nase vorn, bis zu zehn Stunden Laufzeit sollen damit möglich sein. Die Media Edition muss mit rund sechs Stunden auskommen.