Produkte
23.07.2018

Nach Kritik am Galaxy Note 9: Samsungs Note-Serie droht das Aus

Weil es unerwartet scharfe Kritik am kommenden Galaxy Note 9 gab, droht der Note-Serie das Aus.

Samsung zeigt sich sensibel und nimmt Beanstandungen zum kommenden Galaxy Note 9 sehr persönlich, wenn man der koreanischen Webseite The Bell Glauben schenkt. Laut eines Leaks aus der Zulieferkette des Herstellers könnte die Note-Serie nach dem Samsung Galaxy Note 9 einem plötzlichen und unerwarteten Aus gegenüberstehen. Das Note 9 wird am 9. August der Öffentlichkeit präsentiert.

Kostengünstiges Zwitter-Gerät statt Galaxy Note 

Zur Diskussion soll bei Samsung eine Zusammenlegung des Galaxy S Plus und des Galaxy Note stehen, da beide Modelle sehr ähnlich seien und ein Zusammenschluss ein kostensparendes Modell ermöglichen würden. Laut The Bell ist diese Überlegung bereits seit einem Jahr im Gespräch und so bedeutend, dass sie auch mit Unternehmenspartner geteilt wurde.

Details dazu wie die beiden Modelltypen vereint werden sollen, gibt es noch keine. Samsung sträube sich aber dagegen, die S-Pen-Funktion zu entfernen, da es ansonsten dann keinen signifikanten Unterschied mehr zwischen den beiden Produkten gäbe.

Die Gründe hinter dem drastischen Schritt liegen Forbes zufolge darin, dass Kunden aufgrund einer Übersättigung am Smartphone-Markt länger an ihren Altgeräten festhielten.