US-IT-NETFLIX

© APA/AFP/OLIVIER DOULIERY / OLIVIER DOULIERY

Produkte
07/21/2020

Netflix testet neues Billig-Abo

Für umgerechnet etwa 4 Euro kann Netflix in HD auf mobilen Geräten genutzt werden.

Netflix testet derzeit ein Billig-Abo in Indien, eine der größten Volkswirtschaften der Welt. Das Unternehmen hofft so, auch dort mehr Abonnenten zu gewinnen. Der Streaming-Dienst hat dafür einen „Mobile+“ genannten Tarif für neue Kunden in der südasiatischen Nation gestartet. Die Inhalte werden in HD-Qualität wiedergegeben und können über Smartphones, Tablets und Computer genutzt werden. Für Fernseher gilt der Tarif nicht.

Das Abo kostet im Monat 349 Indische Rupie, das sind umgerechnet etwa 4 Euro, schreibt TechCrunch.

"Mobile Only"

Vor Monaten hat der US-amerikanische Streaming-Dienst auch einen "Mobile Only"-Tarif in Indien vorgestellt, der sich kostentechnisch auf 199 Rupies, etwas über 2 Euro, beläuft. Der Unterschied zum neuen Abonnement: Dieses kann nur am Smartphone und Tablet genutzt werden. Die Video-Qualität ist zudem schlechter und liegt standardmäßig bei 480 Pixel.

„Wir haben den Mobil-Tarif in Indien gelauncht, um es  Menschen einfacher zu machen, Netflix am Smartphone zu sehen", heißt es seitens von Netflix. Das Unternehmen will ermitteln, ob diese zusätzliche Option Anklang findet. Läuft die Testphase erfolgreich, soll das Abo dauerhaft ausgerollt werden. Ob es auch in anderen Ländern angeboten wird, ist nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.